Feadzington
Es könnte doch eigentlich gut sein!?

Das Wochenende war ja mal super.. keine Ironie, war es wirklich.
Zuhause is es doch am schönsten, wa?
Freitag Singstarabend, klingt kitschig, macht aber schon bisschen spaß. Ich singe ja gerne, wie das normale Mädels so machen.. Samstag erst Fotosessions mit meiner Schwester gehalten und gemerkt, das ich mich auf meine Selbstwahrnehmung nicht wirklich verlassen kann. Ich seh mich irgendwie mit komplett anderen Augen, als meine Umwelt. Und dann wiederrum wird meine Sicht des Selbsts wieder bestätigt.. ach ich weiß auch nich. Nunja, Spaß hatte ich trotzdem - auf dem Trampolin im Kurpark könnte ich ja ewig rumhüpfen. Danach fix für Mutti eingekauft und nachm Mittag mit erwähnter Schwester ein bisschen Auto fahren geübt und es hat tatsächlich Spaß gemacht.
Abends dann das Beste überhaupt: seit Ewigkeiten mal wieder auf nem Konzert gewesen. Die heimatliche Szene hat sich nun irgendwie in Richtung Hardcore bewegt und zudem auch tatsächlich ein paar Genre-Hipster vorgebracht. Das es sowas bei uns gibt hätte ich ja nicht gedacht, aber irgendwie schon nice. Moschen is jetz anscheinend auch nich mehr im Trend - statt dessen gymnastisches springen, im 1,5m Radius treten und Windmühlen schlagen und sowas. Erstaunlicher Weise treffen sich die Kerle dabei kaum, ich hätte mit mehr Aua gerechnet. Und die Kerle sind ja schon irgendwie heiß. So viel neues für meine Wenigkeit - verrückt! Dazu gibts dann noch die Aussicht mal bei einer privaten Session Publikum spielen zu dürfen - wenn das klappt springe ich im Dreieck!! Hoffentlich dann ohne nervige Scenegirls D; 
Sonntag eben noch Mutterns Geburtstag angegrillt (FLEISCH) bevor ich am frühen Nachmittag auch wieder auf die Insel musste. 
 
Seit dem sind nich allzu viele Dinge passiert, aber ich hatte schon schlechtere Tage. Mit so ein paar Personen hier hänge ich doch schon gerne rum. Mittlerweile zwickt mir nur leider ein monatliches Missvergnügen dazwischen, das mir auch heute den Strich durch die Frühlingsfestrechnung macht. Aber wer weiß, was ich da abgesehen von massenhaft Kalorien verpasst hätte. Ich hoffe kein Freibier... aber darauf bin ich auch nich angewiesen, also whatever-
 
Ich erwähnte mal diese besondere, spezielle Person nicht? Das mag mir nicht ausm Kopf, verdammt. Ich meine verteufelt seiest du Facebook; verteufelt seiest du Skype. Vor allem verteufelt seiest du Verstand mit Interpretationswillen. Konzentrier dich auf andere Dinge, denn das was du da möchtest bekommst du eh nicht.
Ordnung solltest du schaffen. Nutze den Hirnschmalz eher um ein neues, produktives Hobby zu finden.. putzen zum Beispiel, dann wäre hier nicht so ein Chaos... oder joggen, gut für die Figur und Kondition. Sowas.
Naja bis mir was einfällt, was ich möglicherweise auch wirklich durchziehe drehe ich eben weiterhin meine abendlichen Runden durchs Städtchen. Die erneut aufgeflammte Ambition Pokemonmeister zu werden ist ja auch keine Perspektive fürs Leben..
 
So soll es sein. 
 
 
19.5.11 14:34
 
Letzte Einträge: Melancholie verpiss dich bitte., Wer weint schaut immer fett aus., Ich gehöre zur Achse des Bösen!, Schadieu.., Zum Nein muss man sich durchringen.
Feadzington
Gratis bloggen bei
myblog.de