Feadzington
Zum Nein muss man sich durchringen.

Der Eintrag kam schnell, doch es ist was passiert was mich wieder aus der Bahn geworfen hat, son bisschen. Bisher hab ich mich in sicheren Gefinden bewegt, aber heute beging ich den Fehler mich von diesen zu entfernen. Das Resultat: eine Notifikation, deren Sinn mich .. ja, schlussendlich enttäuscht. Ist das Vermissen, Eifersucht oder einfach Selbstsucht? und dann darum bitten, das ich nicht antworte? Psychologische Tricks, ob bewusst oder unbewusst, auch noch? Sag jemandem, er soll es nicht machen - zu so einem Thema und mal dir das Ergebnis aus. Nur wüsste ich gern, welche ehrliche Absicht dahinter steckte. Kann ich dem ganzen noch Vertrauen? Unter welchen Bedingungen bin ich gewillt mich wieder darauf einzulassen? Ist das alles ehrlich? Und interpretiere ich da schon wieder zu viel rein? Nämlich die gemeine Absicht des Ausnutzens, Selbsterhaltungstrieb auf Kosten anderer? Fragen über Fragen.

Ich lasse mir da Zeit. Wer könnte mir das verübeln. Höchstens, das ich schon wieder zuviele Gedanken daran verschwende.

Sucker.

9.6.11 19:14
 
Letzte Einträge: Melancholie verpiss dich bitte., Es könnte doch eigentlich gut sein!?, Wer weint schaut immer fett aus., Ich gehöre zur Achse des Bösen!, Schadieu..
Feadzington
Gratis bloggen bei
myblog.de